Lagerkosten berechnen und senken Tipps

Lagerkosten berechnen

Lagerkosten berechnen für Möbel & Umzug. Lagerkosten ermitteln für die Einlagerung von Möbeln. Private Lagerkosten senken durch Preisvergleich!

Lagerkosten vergleichen für einen Lagerraum. Umzugskosten berechnen hinsichtlich der Lagerung von Möbeln bei eigener Abwicklung des Umzugs. Hier findest Du Tipps zur Berechnung Deiner persönlichen Lagerungskosten.

Wie hoch sind die Lagerkosten bei privaten Umzügen? Hier findest Du Tipps, Beispiele und Formeln zur Berechnung von Lagerkosten. So kannst Du Kosten selbst ermitteln, weil es einfach ist!

Lagerkosten berechnen Formel

Lagerkosten für ein Mietlager können leicht selbst berechnet werden, weil es nur um den Raum geht. Grundlage hierfür ist also erstmal die Raumberechnung.

Lagerkosten ermitteln

Hierzu bieten sich die Mietraumrechner und Volumenrechner verschiedener Anbieter auf deren Webseiten an.

Andererseits kann man sich an folgende Formel für Lagerkosten halten, um schon einmal ein erstes Gefühl für die Preise zu erhalten.

Lagervolumen (in m³) = Wohnungsgrundfläche (in m²) x 0,15 x 3

Tipp: Je weniger sperrige Gegenstände enthalten sind, desto geringer wird das Gesamtvolumen, da eine optimale Stapelung erreicht werden kann. Hierduch kann sich der Faktor von 0,15 durchaus auf einen Wert von 0,10 reduzieren!

Lagerkosten berechnen Formel

Die Kosten steigen nicht linear mit zunehmendem Anstieg der benötigten Lagerfläche, sondern sie verhalten sich degressiv! (Die Preise je m² sinken mit zunehmender Grundfläche, da es sonst nicht bezahbar wäre.)

Beispiel für den möglichen Verlauf der Kosten bei der Anmietung von Lagerräumen

  • 2 m² = EUR 60,00
  • 4 m² = EUR 100,00
  • 8 m² = EUR 160,00

Die geschätzten Aufwendungen anhand obiger Formel am Beispiel einer Wohnung mit einer Grundfläche von 50 m² verhalten sich wie folgt.

Lagerkosten berechnen Umzug Möbellagerung

Wenn sich der Anteil sperriger Gegenstände im „normalen“ Rahmen bewegt, kann (bei einer Stapelhöhe von etwa 3,00 m) von einem Flächenbedarf von 5 bis 7,5 m² ausgegangen werden.

Dieses entspricht einem Einlagerungsvolumen von 15 bis 22,5 m³.

Die Preise variieren nach Anbieter, Stadt, Lagerdauer und Rabattsystem. Grundsätzlich solltest Du aber Lagerkosten in Höhe von EUR 100,00 bis EUR 150,00 pro Mietperiode für ein Lagerraum annehmen.

Lagerungskosten senken

Die Lagerungskosten können durch verschiedene Rabatte der jeweiligen Anbieter deutlich sinken! Allgemein gilt – Je länger die Lagerdauer, desto mehr sinken (rabattbedingt) die Kosten für das Lager je m² und Zeitraum.

Lagerkosten senken

Lagerkosten kannst Du zusätzlich senken, wenn Du:

a.) mietfreie Zeiten in Abspruch nimmst.

b.) der Mietzins für einen bestimmten Zeitraum vorab entrichtet wird.

c.) durch die Bereitstellung kostenloser Umzugshelfer oder Fahrzeuge weitere Kosten an anderer Stelle entfallen.

Beim Vergleich von Einlagerungskosten solltest Du die Preise und Konditionen am besten telefonisch ermitteln, weil nicht alle Webseiten sind stets auf neuestem Stand sind.

LAGERTIPPS empfehlen auf ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest